TR ZU Zertifikat der EAWU Zollunion

(andere Bezeichnungen: TR ZU Deklaration, TR TS Deklaration, Konformitätserklärung eines Erzeugnisses mit den technischen Reglements der Zollunion) – ein Dokument, das bestätigt, dass ein Erzeugnis alle festgelegten Prozeduren zur Bewertung der Konformität mit den Anforderungen der Zollunion durchlaufen hat.

Dieses Zertifikat wird für die Verkehrsgenehmigung der Waren auf dem Gebiet der EAWU Zollunion benötigt.

Erzeugnisse, die der obligatorischen Zertifizierung unterliegen:

Eine Gesamtliste von Erzeugnissen, bezüglich derer verpflichtende Anforderungen im Rahmen der Zollunion festgelegt werden, ist in der durch den Beschluss der Kommission der Zollunion Nr. 526 bestätigten „Einheitlichen Aufstellung“ angeführt.

Ausführliche Listen von Erzeugnissen, die der obligatorischen Zertifizierung unterliegen, sind in den technischen Reglements der Zollunion angegeben. Mit den Texten der in Kraft getretenen technischen Reglements kann man sich im Menüpunkt „Technische Regelwerke“ auf der Website vertraut machen.

Die Erstellung neuer technischer Reglements der Zollunion wird fortgesetzt. Schließlich werden technische Reglements für sämtliche Erzeugnisse, die in der „Einheitlichen Aufstellung“ angegeben sind, erstellt sein. Erzeugnisse, die nicht in der „Einheitlichen Aufstellung“ enthalten sind, unterliegen der Zertifizierung gemäß den nationalen Gesetzen der Teilnehmerstaaten der Zollunion.

Wichtige Besonderheiten der Zertifizierung von Erzeugnissen in der Zollunion:

  • Das TR ZU Zertifikat gilt auf dem gesamten Gebiet der Zollunion.
  • Nur eine bevollmächtigte und akkreditierte Stelle kann das Zertifizierungsverfahren durchführen und ein Zertifikat ausstellen.
  • Das Zertifikat wird gemäß Einheitsvordruck, der durch den Beschluss des Kollegiums der Eurasischen Wirtschaftskommission Nr. 293 bestätigt ist, ausgestellt.
  • Abhängig vom gewählten Zertifizierungsschema kann das Zertifikat der Zollunion sowohl für eine vertragsbezogene Lieferung als auch für eine Serienproduktion ausgestellt werden.
  • Das TR ZU Zertifikat kann mit einer Gültigkeitsdauer von bis zu 5 Jahren ausgestellt werden.
  • Als Antragsteller kann im Zertifikat der Hersteller, Verkäufer oder Vertreter des ausländischen Herstellers auftreten, der auf dem Gebiet der Zollunion als juristische Person oder Einzelunternehmer registriert ist.
  • Nach Bestätigung der Konformität des Erzeugnisses mit den Anforderungen der Technischen Reglements der Zollunion müssen die gesamten Erzeugnisse mit dem Einheitlichen Konformitätszeichen (EAC) gekennzeichnet werden.
  • Das ausgestellte Zertifikat wird in verbindlicher Weise im speziellen Register eingetragen.
  • Der Erhalt eines freiwilligen Zertifikats der Zollunion ist nicht vorgesehen.

Kosten für die TR-ZU-Zertifizierung und Fristen für die Ausstellung der Dokumente:

Für die Berechnung benötigen wir einige Daten von Ihren Produkten, bitte nutzen Sie für Ihre Anfrage untenstehende Möglichkeiten.
Im Gegenzug erhalten Sie von unseren Spezialisten in der Regel im Laufe eines Arbeitstages ein aktuelles, kostenloses und unverbindliches Angebot.

Für Ihre Anfrage stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: